#50: Jyn Erso

Ist die Heldin von ROGUE ONE genau richtig stark und inspirierend? Oder ist sie doch kaum mehr als eine sogenannte Disney-Prinzessin? Kevin spricht über die Rolle und die Geschichte von Jyn Erso – mit allem, was es über den Film hinaus noch Wichtiges über sie gibt – vor allem aus den Romanen CATALYST von James Lucino und REBEL RISING von Beth Revis. Viel Spaß bei der 50. regulären Folge, erschienen am 8. März, dem internationalen Frauentag.

Unterstütze den Podcast: https://www.patreon.com/bucketheads
Patrons erhalten die Folgen früher, können über Themen abstimmen und mehr.

Intro und Outro von https://www.mikecloser.com/

Infos und alle Folgen: https://www.bucketheads.de/
Twitter: https://twitter.com/Kevnobi oder https://twitter.com/Bucketheads_DE
Spotify: https://open.spotify.com/show/1CXCG7qcLMf6jm6hWPzRbk
iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/star-wars-freunde-podcast-deutsch/id1441248725?mt=2
Podcast-Feed: https://bucketheads.de/category/regulaerer-podcast/feed/
YouTube- Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-QKofEdc7Zt_E0AQr7hiSg
Diese Folge bei YouTube:https://youtu.be/6xI3ZmTqiMQ

2 Kommentare zu „#50: Jyn Erso

Gib deinen ab

  1. Was redest du da eigentlich?
    Warum sollte Jyn in Star Wars irgendwelche Probleme explizit als Frau haben?
    Wer sagt dass es sowas in Star Wars gibt? Wenn in unserer Welt Frauen sich zu schade sind zur Armee zu gehen, ist das so, in Star Wars muss das dann nicht auch so sein.
    Auch merkwürdig wie du etwas gegen Emanzipation und Ausdruck der Frau in körperbetonter Kleidung hast und meinst sie sollten sich so christlich so unsexy wie möglich kleiden…
    Sehr suspektes Bild der Frau was du hier in der Folge aufbaust.

    Gefällt mir

    1. Hallo, hier ist Kevin.
      Magst Du darüber ins Gespräch kommen? Können wir gerne machen. Aber dafür würde ich Dich bitten, Deine Anonymität aufzugeben.
      Und vielleicht könntest Du Dir die Folge bitte nochmal anhören, denn Du unterstellst mir Dinge, die nicht stimmen. Und unterstelle bitte Frauen nicht pauschal, sie seien sich zu schade zur Armee zu gehen. Das hilft doch niemandem weiter.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: