Bonus · Jedi Knight – Wissenswertes

Kevin trägt noch ein paar schöne Geschichten und Wissenswertes rund um JEDI KNIGHT nach. Es geht unter anderem um die ziemlich gute Roman- und Hörspiel-Reihe zum Spiel, geheime Bonus-Level und den Auftritt eines berühmten Hasen.

Audioproduktion: Kevin Arnold

Intro/Outro/Intermezzo: Mike Closer

Bucketheads unterstützen: https://www.patreon.com/bucketheads
Patrons erhalten die Folgen früher, können über Themen abstimmen und mehr.

Infos und alle Folgen: https://www.bucketheads.de/
Twitter: https://twitter.com/Kevnobi oder https://twitter.com/Bucketheads_DE
Spotify: https://open.spotify.com/show/1CXCG7qcLMf6jm6hWPzRbk
iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/star-wars-freunde-podcast-deutsch/id1441248725?mt=2
Podcast-Feed: https://bucketheads.de/category/regulaerer-podcast/feed/
YouTube- Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-QKofEdc7Zt_E0AQr7hiSg

#56: Jedi Knight – Dark Forces 2

Kevin nimmt Euch mit in ein altes Spiel, das oft unterschätzt wird.

Heute denkt man vielleicht „was soll das denn sein?“, aber 1997 war die ganze Welt begeistert: Endlich erzählt mal ein 3D-Shooter eine ordentlich präsentierte Geschichte! In Jedi Knight – Dark Forces 2 stellt sich der Söldner Kyle Katarn einer Gruppe sogenannter Dark Jedi und wird dabei selbst zum Jedi – oder er wechselt auf die dunkle Seite und wird zum neuen Imperator. Dafür standen echte Schauspieler vor der Kamera und es gab ein paar spielerische Neuheiten wie Lichtschwertkämpfe und Macht-Kräfte. Kurios wirkt heute, wie „flexibel“ das Team von Lucasarts mit der Star Wars-Lore umgegangen ist. Jedi-Powers? Dark-Jedi? Die Macht wie ein Super-Mario-Power-Up?

Als 3D-Shooter ist das Spiel ein Meilenstein: Erst Titel wie „Half Life“ und „Dark Projekt“ haben Environmental Storytelling und Alternativen zu „einfach ballern!“ durchgesetzt? In Jedi Knight war das schon drin.

0:00:19 – Zwischen „fantastisch“ und „zum Fremdschämen“

0:04:35 – Worum es in dem Spiel geht und was man tut

0:16:88 – Jedi Knight und die erste Boom-Phase der 3D-Shooter

0:22:52 – Historisch: Rahmenhandlung und Hauptcharakter

0:32:10 – Helle oder dunkle Seite?

0:37:22 – Das schräge Bild der Jedi und der Macht

0:41:00 – Force-Pull – Schlachtfelddominanz ohne Waffen!

0:42:56 – Vom Willen, eine „realistische“ Umgebung zu schaffen

0:51:58 – Durchplanen, bitte! Die Entwicklung von Jedi Knight

1:06:35 – Haut Vader auf den Popo! Die Lichtschwertkämpfe

1:08:39 – Stark: Das Level-Design

1:11:07 – Resümee

Audioproduktion: Kevin Arnold

Intro/Outro: Mike Closer

Bucketheads unterstützen: https://www.patreon.com/bucketheads
Patrons erhalten die Folgen früher, können über Themen abstimmen und mehr.

Direkt nach dem Intro verpassen wir dem Gran ein paar Blasterschüsse.
Jan Ors (Angela Harris) und Kyle Katarn (Jason Court)
3D-Modelle mit wenigen Polygonen – aber erkennbar!
Die „Dark Jedi“ Boc (Time Winters), Jerec (Christopher Neame) und Sariss (Valerie Wildman).

Infos und alle Folgen: https://www.bucketheads.de/
Twitter: https://twitter.com/Kevnobi oder https://twitter.com/Bucketheads_DE
Spotify: https://open.spotify.com/show/1CXCG7qcLMf6jm6hWPzRbk
iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/star-wars-freunde-podcast-deutsch/id1441248725?mt=2
Podcast-Feed: https://bucketheads.de/category/regulaerer-podcast/feed/
YouTube- Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-QKofEdc7Zt_E0AQr7hiSg

#31: Republic Commando

Kevin und Felix besprechen das Star Wars-Spiel Republic Commando von Lucasarts aus dem Jahr 2005. Die Geschichte um die vier Klon-Kommandos der Delta-Squad hat eine für damals einzigartige Atmosphäre erzeugt – vor allem durch die Perspektive und die Musik. Hinzu kommt eine spannende Entstehungsgeschichte um das Lucasarts-Team und die Autorin Karen Traviss. Darasuum kote!

0:03:06 – Warum das Spiel besonders war
0:05:34 – Starke Atmosphäre: Das Intro
0:09:13 – Delta Squad – einzigartig aber schwammig
0:14:07 – Die Perspektive: Ich bin fast wie Jango!
0:16:53 – Half Life als geistiges Vorbild
0:17:33 – Der Soundtrack trägt die Atmosphäre
0:21:53 – Die Story: Handlung und Highlights
0:27:35 – Die Story: Erst am Ende Drama und Gefühl
0:34:37 – Gameplay: Das ist kein Taktikshooter!
0:44:01 – Gameplay kills Stimmigkeit
0:51:10 – Das Spiel ragte in seiner Zeit nicht heraus
0:53:28 – Die Bücher: endlich Story, aber Zwist
1:02:46 – Delta Squad ist Kanon, seine Geschichte nicht
1:04:48 – Eastereggs: 1138 und Funksprüche
1:06:39 – Warum Karen Traviss raus ist
1:07:12 – Die Programmierer bei Lucasarts
1:09:18 – Kann man das heute noch schmerzfrei spielen?

Dies ist Folge 31 des Bucketheads-Podcast. Nur AUDIO, kein Video.

Infos und alle Folgen: https://www.bucketheads.de/
Twitter: https://twitter.com/Kevnobi oder https://twitter.com/Bucketheads_DE
Spotify: https://open.spotify.com/show/1CXCG7qcLMf6jm6hWPzRbk
iTunes: https://itunes.apple.com/de/podcast/star-wars-freunde-podcast-deutsch/id1441248725?mt=2
Podcast-Feed: https://bucketheads.de/category/regulaerer-podcast/feed/
Diese Folge bei YouTube: https://youtu.be/Pc99fP6EgL4
YouTube- Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC-QKofEdc7Zt_E0AQr7hiSg

#13: Tie-Fighter

Es wird immer wieder als das beste Star Wars-Spiel aller Zeiten genannt: Tie-Fighter. Eine Raumkampfsimulation von Lucasarts aus dem Jahr 1994. Darin spielt man einen Piloten auf der Seite des Imperiums. Was war daran so gut? Was können die Star Wars-Spiele von heute von Tie-Fighter lernen? Und kann man das jahrzehnte alte Spiel heute noch gut spielen?

#4: Der Imperial March – die besten Varianten

Musik-Ideen für Eure Playlist! Der Imperial March, auch das „Darth Vader-Thema“, gehört zu den prägensten Musik-Stücken in Star Wars. Und es hat super Varianten hervorgebracht – von Rock bis zur Fahrstuhl-Musik. Die besten stelle ich Euch in dieser Folge vor. Ich blicke dabei auch zurück auf die Musik von Spiele-Perlen wie Force Commander und Tie-Fighter. Außerdem erfahrt Ihr unter anderem, wo der Komponist John Williams seine Ideen her hatte.

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑